ÜBER

DIE ORIGINAL SCHWEIZER SPORTUHR

 

HERSTELLUNG ALPINER SPORTUHREN - SEIT 1883

 

Alpina, berühmt für die Signatur des roten Dreiecks, ist eine feine Uhrenmanufaktur mit Sitz in Genf, Schweiz. Sie wurde 1883 gegründet und blickt auf eine mehr als 130-jährige Geschichte zurück. Als echter Pionier der Schweizer Uhrenindustrie hat Alpina zahlreiche Patente und innovative Kaliber hervorgebracht. Alpina erfand das Konzept der Schweizer Sportuhr, wie wir sie heute kennen, mit der Geburt der legendären Alpina 4 im Jahr 1938.  Heute ist Alpina eines der ganz wenigen Schweizer Uhrenunternehmen, das seine Uhrwerke vollständig im eigenen Haus entwickelt, produziert und montiert. Alpina bietet fünf hauseigene Kaliber an: das Tourbillon AL-980, die Weltzeituhr AL-718, den automatischen Regulator AL-950, das automatische Klein-Datum AL-710 und seit kurzem auch den Flyback-Chronographen AL-760 mit der patentierten "Direct Flyback"-Technologie.

 

Getreu der langen Tradition der Innovation führte Alpina 2015 die erste verbundene Swiss Made Horological Smartwatch ein und schuf damit eine neue Uhrenkategorie in der Schweizer Uhrenindustrie. Alpina hat es sich zur Aufgabe gemacht, luxuriöse Sportuhren zu entwerfen und zu entwickeln, die mit grösstmöglicher Präzision und Zuverlässigkeit auch in den anspruchsvollsten Sportumgebungen wie den Alpen funktionieren.

 

 

YASMINA PEDRINI

 
Communications Director
Tel : +41 22 860 0440

LISE BERROD

 
Communications Officer
Tel : +41 22 860 0440

ASSET BANK

Die Alpina Uhren Asset Bank stellt Bilder für Print-, Online- und Rundfunkmedien kostenfrei zur Verfügung. Alpina Watches besitzt alle Rechte an den Bildern, einschliesslich aller Urheber- und anderen Eigentumsrechte. Die Bilder dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Alpina Watches weder reproduziert noch verändert werden. Der Zugang zur Alpina Watches Asset Bank ist der Presse, autorisierten Händlern und Distributoren vorbehalten.